[Lungerersee:]</br>Spinnfischen auf Regenbogenforellen
05 | 09 | 2023 Schweiz | PraxisText: Manu Schuhmacher | Fotos: Nina Miodragovic 01444
05 | 09 | 2023 Schweiz | Praxis
Text: Manu Schuhmacher | Fotos: Nina Miodragovic 0 1444

Lungerersee:
Spinnfischen auf Regenbogenforellen

Bienenmaden am Zapfen und abwarten: Das machen die meisten am Forellensee und es funktioniert. Aber es geht auch aktiver. Jungfischer Manu berichtet uns von seinen Erfahrungen beim Spinnfischen auf die Regenbogenforellen am Lungerersee. 


Ich finde es als begeisterter Spinnfischer spannend, die Fische aktiv zu suchen und zu befischen. Weil ich schon seit langem auch mal auf Salmoniden fischen wollte, hatte meine Mutter die naheliegende Idee mit dem Lungerersee, nebst dem Wägitalersee der wohl am leichtesten zu erreichende «Bergsee» mit einem grossen Bestand an fangfähigen Regenbogenforellen. Es dauerte nicht lange, bis wir unsere ersten Tageskarten für das «Fischerparadies» buchten. Nachdem wir die ersten Male als Schneider nach Hause gefahren waren, begann ich meine Techniken zu überdenken und anzupassen. Daraufhin stellten sich die Erfolge schliesslich ein. Hier teile ich mein Rezept mit Euch.

 Hier hat eine der grösseren «Lachsforellen» den Gummi genommen. Es sind eigentlich auch Regenbogenforellen, einfach grösser.

Hier hat eine der grösseren «Lachsforellen» den Gummi genommen. Es sind eigentlich auch Regenbogenforellen, einfach grösser.

Möchtest Du weiterlesen?

Der von Dir gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, musst Du Dich als Abonnent anmelden oder den Artikel kaufen.

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: