Mit Gummi auf Hecht
10 | 05 | 2024 PraxisText: Manu Schuhmacher | Fotos: Nina Miodragovi? 01656
10 | 05 | 2024 Praxis
Text: Manu Schuhmacher | Fotos: Nina Miodragovi? 0 1656

Mit Gummi auf Hecht

Die Hechtsaison beginnt­ und mit den steigenden Temperaturen wird der grosse Raubfisch aktiver. Manu zeigt uns, wie er auf Meister Esox fischt und was er sonst noch beachtet.


Ich fische gerne mit Gummifischen auf Hecht, da diese Köder vielseitig einsetzbar sind. Ein anderer Grund ist auch, dass es diese Köder in vielen Farben, Mustern, Grössen, Formen und verschiedenen Laufverhalten gibt. Manche sehen auch recht realistisch aus und bewegen sich im Wasser wie richtige Fische.


Spotwahl

Hechte kann man an vielen Stellen finden. Oft halten sie sich an Strömungskanten, tiefen Löchern, hinter Hindernissen, in Flachwasserbereichen, zwischen Seerosen und Schilf oder anderen Wasserpflanzen auf. Diese Regionen sind immer spannend, um auf den grossen Räuber zu fischen. Gerade zu Saisonbeginn halten sich die Hechte gerne im Flachwasser auf, so dass auch diese Bereiche unbedingt befischt werden sollten.

 Wer an seinem Gewässer Seerosenfelder findet, sollte diese zu Saisonbeginn keinesfalls links liegenlassen.

Wer an seinem Gewässer Seerosenfelder findet, sollte diese zu Saisonbeginn keinesfalls links liegenlassen.

Möchtest Du weiterlesen?

Der von Dir gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, musst Du Dich als Abonnent anmelden oder den Artikel kaufen.

> Hier findest Du eine Anleitung, wie Du Dich als Abonnent registrierst.

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: